Planänderung am Kreishafen

Die Feuerwehren werden heute Corona-bedingt leider nicht auf den Ergometern rudern und nicht in die Drachenboote steigen. Ein Besuch auf dem SH Netz Cup lohnt sich trotzdem schon jetzt, denn

  • auf der Spiekeroog gibt es ein „Open Ship“,
  • die Bundeswehr ist mit der Sportfördergruppe vor Ort und veranstaltet eine 250 Meter Ruder-Ergo Challenge,
  • bei der der Tagesbeste etwas gewinnen kann, die Verkehrswacht bietet eine Fahrt mit dem Handyablenkungsfahrsimular an, zudem gibt es einen Radfahrsimulator, bei dem auf dem Bildschirm immer wieder unerwartete Situationen auftreten,
  • beim Stand des Landessportverbands kann man sich an einer Kletterwand probieren.

Der Sprint der Internationalen Achter auf dem Kanal findet wie geplant um 17 Uhr statt!

  • Veröffentlicht in: News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.